NFON AG: NFON AG präsentiert Cloudya (News mit Zusatzmaterial)

München, 25. Oktober 2018

Die Zukunft

Die NFON AG, der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter, kündigt heute sein neues Kernprodukt an: Cloudya. Die von Grund auf neu entwickelte Telefonie-Lösung vereint Einfachheit, Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit in einer einheitlichen Oberfläche plattformunabhängig über einen Login. Die Lösung ermöglicht dabei den Zugang zu jeder Zeit und von jedem Ort. Entweder über den Browser, der Desktop-App oder die Mobile-App sowie am Arbeitsplatz über das Tischtelefon. "Cloudya ist die Zukunft der Businesskommunikation und ein bedeutender weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der NFON-Gruppe", sagt Hans Szymanski, CEO und CFO der NFON AG. "Wir setzen mit Cloudya ein Zeichen im europäischen Markt und legen den Grundstein für eine dynamische und konstante Weiterentwicklung auf dem Weg zu umfassenden UCaaS-Angeboten der NFON AG."

Der Markt

Der noch junge Markt für Telefonie-Lösungen aus der Cloud wächst in Europa kontinuierlich und weist eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 16 Prozent auf - für 2022 werden für den Cloud-PBX-Markt 26 Millionen Seats prognostiziert. Diese Entwicklung wird durch zunehmende Mobilität und sich anhaltend ändernder Arbeitsmodelle weiter verstärkt. "Der Markt schreit förmlich nach Lösungen, die dieser Entwicklung Stand halten", sagt Markus Krammer, Vice President Produkt & New Business. "In einer immer komplexeren und schnelleren Arbeitswelt helfen Lösungen, die in der Lage sind, diesen Bedarf mit einfachen und komfortablen Mitteln zu bedienen und somit Digitalisierung, Transformation und Effizienzsteigerung europäischer Unternehmen zu fördern und zu unterstützen." Cloudya steht für eine geräteunabhängige und intuitive Kommunikation mit einem besonderen Augenmerk: absolut einfache Bedienung - anytime, anywhere und any device. Cloudya ist die Basis für zukünftig integrierte Kollaborationsdienste und wurde für die digitale Arbeitswelt von morgen entwickelt, wie zum Beispiel Screensharing, Chat und Video.

Die Technologie

Cloudya basiert auf den neuesten Webtechnologien wie WebRTC (Web Real-Time Communication). Dadurch können zum Beispiel mit nur minimalem Aufwand Updates der gesamten Cloudya-Suite bereitgestellt werden - egal ob Browser, App auf dem Betriebssystem oder Mobile-App. "Der Einsatz von modernen Techniken wie WebRTC und leistungsfähigen JavaScript Frameworks unterstützt uns bei unserem Anspruch an höchste Qualität, Sicherheit und Entwicklungsgeschwindigkeit", sagt Jan-Peter Koopmann, Chief Technology Officer der NFON AG. Cloudya ist eine Eigenentwicklung der NFON AG und vereint eine beispiellose User Experience (UX) mit der Hochverfügbarkeit und stetigen Perfektionierung des Backend. Jan-Peter Koopmann: "Ein Frontend, also das was der Anwender sieht, kann immer nur so gut sein, wie das Backend, die vielen unzähligen Zahnräder hinter dem Vorhang. Cloudya bildet den Grundstein aller künftigen Entwicklungen."

Die Freiheit

Erstmalig bietet die NFON AG mit Cloudya ein europaweites und homogenes Tarifmodell an. "Cloudya ist die einheitliche und zentrale Kommunikationsschnittstelle zum Anwender", sagt César Flores Rodríguez, Chief Sales Officer der NFON AG. "Cloudya ist weit mehr als nur ein neues Produkt. Cloudya ist ein wesentlicher Baustein eines Paradigmenwechsels, der sich einem immer größer werdenden Markt in Europa stellt und dazu beitragen wird, unser Ziel zu erreichen: den Markt in Europa zu dominieren." Die neue Freiheit der Businesskommunikation ist Einfachheit, Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit. Dies reicht beispielsweise vom einfachen und übergreifenden Log-in, Plug-and-Play-Deployment, intuitiver Handhabe, freier Devicewahl, höchster Verfügbarkeit bis hin zu höchstmöglichen Standards für Datensicherheit und vielem mehr.

Cloudya ist ab dem 1. November 2018 für Chrome in der aktuellsten Version verfügbar. Bis zum 1. Februar 2019 erfolgen sukzessive die Launches für die Mobile-Apps iOS (ab 10.0) und Android (ab 7.0) sowie der Desktop-Apps für MacOS ab 10.12 und ab Windows 10 einschließlich der Browser-Versionen für Safari und Firefox.

Kontakt Investor Relations

NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
+49 89 45300 134
sabina.prueser@nfon.com

Medienkontakte

NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
+49 89 45300 121
thorsten.wehner@nfon.com

Über die NFON AG

Die NFON AG mit Headquarter in München ist der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter und zählt über 15.000 Unternehmen in 13 europäischen Ländern zu seinen Kunden. NFON bietet mit Cloudya eine einfache, unabhängige und verlässliche Lösung für moderne Cloud-Businesskommunikation. Weitere Premium- und Branchenlösungen ergänzen das Portfolio im Bereich Cloud-Kommunikation. Mit unseren intuitiven Kommunikationslösungen ermöglichen wir es Europas Unternehmen, jeden Tag ein wenig besser zu werden. NFON ist die neue Freiheit der Businesskommunikation. www.nfon.com

Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich der NFON AG ("NFON") oder der NFON Gruppe und ihren Niederlassungen, einschließlich Beurteilungen, Schätzungen und Prognosen im Hinblick auf die Finanzlage, die Geschäftsstrategie, die Pläne und Ziele des Managements und die künftigen Geschäftstätigkeiten von NFON bzw. der NFON Gruppe. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis von NFON beziehungsweise der NFON Gruppe wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und basieren auf zahlreichen Annahmen, die sich auch als unzutreffend erweisen können. NFON gibt keine Zusicherung ab und übernimmt keine Haftung im Hinblick auf die sachgerechte Darstellung, Vollständigkeit, Korrektheit, Angemessenheit oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen und Beurteilungen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können ohne jedwede Benachrichtigung geändert werden. Sie können unvollständig oder verkürzt sein und enthalten möglicherweise nicht alle wesentlichen Informationen in Bezug auf NFON oder die NFON Gruppe. NFON übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, weder aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen. Diese Pressemitteilung ist weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren und sollte, weder ganz noch teilweise, als Grundlage einer Investitionsentscheidung in NFON oder der NFON Gruppe angesehen werden.